Outdoor Kameras

 

Outdoor Kameras bieten optimalen Schutz gegen externe Gefahren und schrecken alleine durch ihr Dasein Einbrecher ab, bevor sie nur in die Nähe eines Hauseinganges kommen. Doch Outdoor Kamera ist nicht gleich Outdoor Kamera. Wir stellen die Frage: Was muss eine optimale Sicherheitskamera für den Außenbereich bieten? Auch hier möchten wir Ihnen zunächst unsere Testsieger vorstellen. Bevor Sie sich zum Kauf entscheiden, möchten wir sie auf unsere Testberichte zu den Outdoor Kameras aufmerksam machen. Hier nun die Top 3 als Kurzvorschau!

 

 

 

Instar IN-5905 HD
Instar IN-5905 HD
EUR 199,00
inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
Zuletzt geprüft vor einer Sekunde
Details Preis prüfen auf *
Instar 7011HD
Instar 7011HD
EUR 299,00
inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
Zuletzt geprüft vor 5 Stunden
Details Preis prüfen auf *
HiKam A7
HiKam A7
inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
Zuletzt geprüft vor 8 Stunden
Details Preis prüfen auf *

 

 

 

 

 

 

Für Sie haben wir eine Legende zu unseren Outdoor Kameras und dessen Kriterien beigefügt, damit Sie weitere Informationen erhalten können und sich gut beraten fühlen!

  • Wasserdicht: Wichtigstes Kriterium für eine Outdoor Kamera ist die Beständigkeit der Hardware. Dies bedeutet, dass sie wasserdicht sein muss, da selbst unter Hausdächern eine gewisse Feuchtigkeit besteht, welche über das Jahr hinweg Tag ein und Tag aus die Outdoor Kamera beeinträchtigt. In unserem Outdoor Kamera Test zeigen wir Ihnen ausschließlich wasserdichte Kameras.
  • Befestigung: Im Gegensatz zur Wlan Kamera im Innenbereich, ist die Befestigung für Outdoor Kameras viel entscheidender. Hauptsächlich geht es hier um Wetterfestigkeit, aber auch dass die Sicherheitskamera nicht einfach durch Dritte abhanden kommen kann.
  • Zoom: Für Sicherheitskameras im Außenbereich ist diese Funktion von Vorteil, da oft größere Bereiche abgedeckt werden müssen und somit ein Einzoomen durchaus praktisch sein kann, um eine Person auf längerer Distanz zu erkennen.
  • Qualität: Die Aufnahmequalität von Videomitschnitten oder einzelnen Bildern bzw. Fotostrecken ist auch ein wichtiger Punkt bei den IP Kameras/ Wlan Kameras. Viele zeichnen sich aus mit einer HD-Qualität, ob diese wirklich erreicht wurde, erfahren Sie in unserem Wlan Kamera Test-Bericht!
  • Programmierbar: Damit nicht jeder Passant, welcher noch auf der Outdoor Kamera erkannt wird, einen Bewegungsmelder auslöst, sollte die Sicherheitskamera auf verschiedene Videoabschnitte einstellbar sein.
  • Nachtsicht: Eine Nachtfunktion für den Außenbereich ist Pflicht für eine Outdoor Kamera und deshalb stellen wir Ihnen ausschließlich Outdoor Kameras im Test vor, welche dies eingebaut haben
  • Online-Software: Eine gute Benutzeroberfläche
  • Speicherkapazität: Damit wir die eingestellte und befestige Outdoor Kamera nicht lösen und regelmäßig warten müssen, sollten hier ein großer Speicher verfügbar sein.
  • Cloud-Service: Dies ist ein weiterer Punkt zur Speicherkapazität, nur dass dort noch bessere Einsicht gewährt wird, falls man beispielsweise im Urlaub auf die Videos zugreifen möchte, welche die IP Kamera dann direkt über das WLAN zuhause hoch lädt. Faktoren hier sind: Cloudanbindung möglich, dessen Größte und ob diese kostenpflichtig zugebucht werden muss.

.